Rut Ackermann

Rut Ackermann hat seit der Gründung 1983 die künstlerische Leitung der DANCELOFT. Sie erhielt seit ihrer frühen Kindheit Ballett-Unterricht bei Wanda Weber in Rorschach und war 1965-68 die erste Schülerin und erfolgreiche Absolventin an der “Sigurd Leeder School of Dance“ Herisau.
Sie war Mitglied und Solistin der “Leeder Studiogruppe“, produzierte eigene Tanzabende und choreografierte für die Operettenbühne Vaduz. Sie unterrichtete Kinder, Erwachsene, Laien und Profis im eigenen Studio in Arbon, Buchs SG und Schaan FL und Student*innen an der “Sigurd Leeder School of Dance“. Seit 1968 ist sie Mitglied des SBTG, seit 2005 des Danse Suisse.
Nach Weiterbildung in den USA eröffnet Rut Ackermann 1983 die DANCELOFT Rorschach, 1988 DANCELOFT St. Gallen und 1997 DANCELOFT Romanshorn. Sie choreografiert für Bühne, Fernsehen, Shows und Werbung. Sie entwickelte 2004 das Vertiefungsfach Tanz an der PHR und kreierte aus tanz- und bewegungs-therapeutischem Ansatz heraus ihr PMP (Personal Movement Program), ein Bewegungs-Coaching für eine individuelle Clientele. Die für sie und ihre Arbeit entscheidenden Lehrkräfte waren Ulysse Bolle, Genf – Sigurd Leeder, Herisau, Jennifer Muller, New York – Lea Darwin, Chicago.

2005 erhielt Rut Ackermann den Anerkennungspreis der Stadt Rorschach. Sie ist Gründungsmitglied der Sigurd Leeder Dance Association «SLDA». Die Gruppe erhielt 2019 den Schweizerischen Tanzpreis für die Aufarbeitung des tanzhistorischen Erbes in der Schweiz.

«Mit gesunder Energie, Enthusiasmus und nie nachlassender Lust, meinen stets lebendigen Erfahrungsschatz, die eigene Liebe zur unmittelbar erlebbaren Tanzkunst weiterzugeben ist mein Anliegen. Ich möchte meine Schülerinnen dazu anleiten,die vielen Schattierungen der immensen Bewegungsmöglichkeiten, die in jeder von uns stecken, nach und nach zu entdecken, zu verfeinern und zum eigenen Bewegungscharakter zu finden, sich über die eigene Ausdrucksfähigkeit zu freuen.»

Roland Schmutterer

Roland Schmutterer ist Ihr Ansprechpartner, er weiss einfach (fast) alles und ist immer bereit für Informationen aus allen Bereichen in der DANCELOFT. 

1983 übernahm Roland Schmutterer die administrative und organisatorische Leitung der DANCELOFT, seit 1985 Organisation der Workshop-Reihen, seit 1989 der jährlichen Weihnachts-Revue im Stadthof Rorschach. Organisation und Koordination des CDSP/Tanzjahr und der 3 x 1 Tanzkompanie (1991-2011).

Sarina Sieber

Sarina Sieber tanzt seit dem 3. Lebensjahr begeistert Ballett. Sie erhielt Ihre Ausbildung in Klassischem Ballett an der Theater Tanzschule St. Gallen / Leitung Marianne Fuchs. Im Anschluss (2001-2004) absolvierte sie erfolgreich die Vollzeitausbildung für zeitgenössischen Bühnentanz
«Contemporary Dance Study Program» in der DANCELOFT Rorschach mit Dozenten wie u.a. John Brooks, Leda Meredith, Marcelo Pereira von Jennifer Muller/The Works, New York. Mitglied der “3 x 1 Tanzkompanie“ (2002-2011). Weitere Engagements in der Schweiz und Österreich.
Seit 2004 choreografiert Sarina für verschiedene Produktionen in der Region. In Kuno Bont“s Theater- und Opernproduktionen hat sie seit 2009 choreografiert und selbst als Solistin mitgetanzt, zuletzt Sommer 2020 für die Oper «Carmen», Werdenberger Schloss-Festspiele.

Sarina unterrichtet seit 2005 in der DANCELOFT und versteht es mit ihrem grossartigen Einfühlungsvermögen Kinder, Teens und Erwachsene zu motivieren und zu begeistern.

«Für mich steht im Vordergrund immer die Freude am Tanzen. Kinder lernen spielerisch ihre eigenen Bewegungen zu entwickeln. Ich bin überzeugt, dass durch Bilder und Geschichten die Vorstellungskraft der Kinder gefördert wird und somit später die Bewegungen im Tanz, Motorik, Körperhaltung, Musikalität und Koordination der Übungsabfolgen leichter erlernt werden.

«Für mich steht im Vordergrund immer die Freude am Tanzen. Kinder lernen spielerisch ihre eigenen Bewegungen zu entwickeln. Ich bin überzeugt, dass durch Bilder und Geschichten die Vorstellungskraft der Kinder gefördert wird und somit später die Bewegungen im Tanz, Motorik, Körperhaltung, Musikalität und Koordination der Übungsabfolgen leichter erlernt werden.
Im Unterricht mit Erwachsenen vermittle ich einfache Übungsabfolgen, die sich dann immer mehr steigern und erweitern lassen. Jede Schülerin kann so ihren eigenen Fortschritt erarbeiten. Mit guter Körperhaltung, fliessenden Bewegungen, Kraft und Koordination der verschiedenen Ballettbewegungen wird ein gesundes Körpergefühl trainiert.»

Sybille vermittelt in ihrem MODERN DANCE-Unterricht ein wunderbares Körpererlebnis und ein tolles technikreiches Training. Mit Balance-Übungen, abwechslungsreichen Diagonalen, Phrasen im und durch den Raum kommt die Vielseitigkeit zum Tragen. Sybilleʻs Leidenschaft für diese Tanzform ist in jeder Bewegung sichtbar und motiviert Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen.

Sybille Koch

Sybille Koch tanzt seit ihrer Jugend und absolvierte zunächst eine Lehre im fotografischen Bereich, bevor sie die 3-jährige Vollzeitausbildung
«Contemporary Dance Study Program» in der Danceloft (1998-2001) erfolgreich abschloss. Ihre Ausbildung wurde geprägt Jennifer Muller/THE WORKS NY und Mitgliedern ihrer Company wie John Brooks, Leda Meredith, Isabel Gotzkowsky, Angeline Wolf, u.v.m. und war während Ihrer Ausbildung Mitglied der «3×1 Tanzkompanie». Anschliessend ein Praktikum bei Jennifer Mullers/THE WORKS in New York.
2001-2002 folgte das Weiterbildungsjahr Choreo-Dance Project der Zürcher Tanz Theater Schule unter der Leitung von Richard Havey mit aufgeführten Choreografien von Frank Ruthishauser und Marisa Godoy. Seit 2002 ist sie fester Bestandteil des DANCELOFT-Teams.

Sybille tanzte u.a. bei «earthphish dance zürich», «Rigolo Tanztheater Schweiz» und war Showteamleiterin und Solotänzerin beim «Swissteam» mit Auftritten im In – und Ausland. 2002-2011 unterrichtete Sybille bei Isa Jazz Dance Zürich und war Dozentin der Ausbildungsklasse im Bereich Modern / Contemporary. 2008 begann sie Pilates-Ausbildung, zuerst Polestar Pilates Ausbildung in Zürich, seit 2016 bei Joachim Schultz nach den neusten Erkenntnissen aus der Faszienforschung und unterrichtet 2010 Pilates im «room4» St. Gallen.

Melanie Krey

Melanie Krey begann im Kindesalter mit Ballettunterricht und erhielt ihre tänzerische Ausbildung am dansarts ballett centrum in Ulm, wo sie später auch als Tanzpädagogin für den Bereich Kindertanz/Kinderballett und Ballett & Stretch für Erwachsene tätig war. Fortbildungsseminare in Kinderballett-Pädagogik nach der Vaganowa-Methode und Pädagogenfortbildungen bei daCi (dance and the child international) in Kindertanz. Studium der Soziologie und Sozialen Verhaltenswissenschaften (B.A.), sowie Studium zur Erzieherin in Australien/Sydney. Am MAX International College for Fitness Professionals (Australien) absolvierte sie eine Ausbildung zur Fitness und Personal Trainerin. Sie nahm Unterricht bei Barbara Cuckson an der Rozelle School of Visual Arts und an der Sydney Dance Company und unterrichtete für Erwachsene «Ballett & Stretch» und «Personal Training» in Sydney. Seit Sommer 2017 lebt Melanie in der Schweiz.

Melanie unterrichtet in der DANCELOFT seit 2018 KREATIVEN TANZ und BALLETT für Kinder. Ihr Anliegen ist den Kindern auf spielerische und kreative Art und Weise die Welt des Tanzes zu eröffnen, die Fantasie anzuregen. Sie sagt: Tanzend sich selbst in Gemeinsamkeit mit anderen Kindern zu erleben ist für kleine Kinder sehr effizient und fördert eine harmonische Entwicklung, das soziale Miteinander, das Selbstbewusstsein.

«Ich möchte anderen die Leidenschaft zum Sport, zum eigenen Körper und Geist vermitteln und sie anstecken. Dabei achte ich durch meinen Beruf bedingt auch auf die gesunde Ausführung.» 
Für direkte Informationen/Anmeldung zum Unterricht senden Sie mir bitte eine Mail: 
seabarrestudio@bluewin.ch

Sandra Frey

Dr. med. Sandra Frey «Sea Barre Studio»: Die Faszination für den Bewegungsapparat begleitet mich tagtäglich in meinem Beruf als Orthopädin und Unfallchirurgin.
Bereits in der Grundschule besuchte ich Tanz-Unterricht, später – seit 2001 – konnte ich mit den wechselnden Arbeitsorten in verschiedenen Tanzschulen Lyrical Jazz, Modern Jazz und Chicago Jazz kennenlernen, zuletzt 2010-2014 in der DANCELOFT, Rorschach.
2014 der entscheidende Moment: ich zertifizierte mich für POP- Pilates, Barre Fusion und J.M. Bodyshred. Es folgten Piloxing Barre & Knockout sowie barreless by Tracey Mallett. Um es ganzheitlich zu intensivieren, kam nun noch Iron Yoga hinzu. Alle sind effektive Sportarten bzw. Fitnesskurse, die aus den USA kommen und dort seit langem für ihre Effektivität den Körper zu stählen und Abwechslungsreichtum bekannt sind.
2019 der nächste Schritt: mich und mein Unterrichten in eine Marke verwandeln: «Sea Barre Studio – Barre-Cardio-Pilates & Yoga am See» mit Kursen in der DANCELOFT.